News

Volksanregung: Freitags-Wochenmarkt ohne störenden Durchgangsverkehr

Die EVP Riehen-Bettingen lan­ciert eine Volks­an­re­gung und ersucht die Ver­ant­wort­li­chen der Gemeinde Rie­hen, die Attrak­ti­vi­tät des Dorf­plat­zes zu stei­gern, indem – ana­log zu dem mehr­mals jähr­lich statt­fin­den­den Sams­tags­markt – auch der wöchent­li­che Frei­tags­markt vom Durch­gangs­ver­kehr befreit wird.

Es besteht Hand­lungs­be­darf bezüg­lich des moto­ri­sier­ten Durch­gangs­ver­kehrs (BVB-Bus aus­ge­nom­men) im Rie­he­ner Dorf­zen­trum. Es kann nicht sein, dass Rie­hen sich einen wun­der­schö­nen Dorf­platz leis­tet und es nicht schafft, dass zumin­dest beim Wochen­markt, der jeweils am Frei­tag statt­fin­det, der Ver­kehr umge­lei­tet wer­den kann, sind doch immer wie­der brenz­lige Ver­kehrs­si­tua­tio­nen zwi­schen Autos, Velos und Fussgänger/innen zu beob­ach­ten. Der Park­platz auf der Wett­stein­an­lage soll nor­mal genutzt wer­den kön­nen. Der pri­vate Ver­kehr müsste wie sonst bei ähn­li­chen Anläs­sen über das Früh­mess­wegli umge­lei­tet wer­den. Mit etwas gutem Wil­len wäre hier eine unbü­ro­kra­ti­sche und zweck­mäs­sige Lösung rasch rea­li­sier­bar.

Die Unter­zeich­ne­ten bit­ten den Ein­woh­ner­rat und den Gemein­de­rat das vor­lie­gende Anlie­gen rasch zu prü­fen und unbü­ro­kra­tisch zum Wohl der Markt­be­trei­ber und ins­be­son­dere deren Kund­schaft umzu­set­zen.
 

Ansprech­per­son:
Daniele Agno­lazza, EVP Ein­woh­ner­rat, 079 353 08 19